Das Kinderhotel

Unser Haus

Das Ferienprogramm

Kultur für Kinder

Was uns wichtig ist...

Galerie

Startseite Kontakt Impressum

Sommerferien 2014

Noch schneller als Phileas Fogg reisten wir in diesen Sommerferien in nur 45 Tagen um die Erde! Wir "besuchten" alle Kontinente und erfuhren einiges über die Natur, die Tiere und Pflanzen. Dabei verwandelte sich die Tauber in den Amazonas, der Main in den Nil, die Klingelbachschlucht in einen tropischen Regenwald und ein alter Steinbruch in ein Gebirge in Patagonien. Fremdländische Klänge und exotische Gerüche erfüllten das Haus, es wurde gebacken, gekocht und gebastelt. Auch Märchen und Musik aus anderen Ländern begleiteten uns auf der Reise um die weite Welt.

Und wie leben Kinder in anderen Ländern? Wie fühlt es sich an, Wasser aus einem Brunnen zu holen? Was tun, wenn es kein Spielzeug zu kaufen gibt? Die Kinder konnten selbst ausprobieren Wassereimer auf dem Kopf zu tragen und sich Fußbälle und Spielzeugautos aus Abfällen basteln. "Das fördert die Offenheit gegenüber anderen Kulturen. Die Kindern lernen durch Erfahrungen Vorurteilen entgegen zugehen und den Wert von Dingen, die uns so selbstverständlich sind, mehr zu schätzen."

Bilder von der langen Reise gibt's hier:

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.